“Reiterstübchen”-Bau in Halfterkammer

Da wir ja über immer mehr gesellige Einsteller und Reitbeteiligungen verfügen, kam der Wunsch nach einer kleinen gemütlichen Sitzecke auf. Diesem Wunsch kommen wir sehr gerne nach und haben nun im Januar 2017 (bei –5Grad!) angefangen diesen Wunsch um zu setzten. Ordentlich wurde aus der zugigen offenen  Halfterkammer, mit Dämmmaterial und dicken Platten ein guter Anfang gemacht. Später soll noch mit Farben, Gardinen und Dekomaterial das Reiterstübchen aufgewertet werden……..dies aber dann bei wärmeren Wetter. ;o)

Wir denken, dass dieser Raum in Zukunft ein sehr beliebter Treffpunkt im Stall sein wird.

mai und juni 2016 014mai und juni 2016 015

Ansichten vor einem Jahr, als hier noch die Ponys wohnten!

Baumassnahmen Mai 2016 015Baumassnahmen Mai 2016 014

Ansichten im Sommer 2016!

Januar 2017 006

Januar 2017 008

Januar 2017 009

Januar 2017 010

Januar 2017 011

(Weitere Bilder folge dann zu gegebener Zeit!)

Neujahrsempfang am 1.Januar 2017

weihnachten 2016 und silvester 2016 201

Am 1.Januar war wieder unser Neujahrsempfang. Dieses Mal waren alle Reitbeteiligungen und Besitzer sehr neugierig, denn es war ja die 1.Nacht in “Freiheit” mit Silvesterraketen und co. für ihre Pferde. Nur positiv konnten wir davon berichten von der Silvesternacht und haben mit Glühwein sowie Kinderpunsch darauf angestoßen. Dann wurden auch noch die selbstgemachten Pferdekalender an alle verteilt, worüber sich alle sehr freuten.
Ein paar nette Stunden und viel Lachen gingen so schnell vorbei.

Gute Wünsche….

weihnachten1
Wieder neigt sich ein Jahr dem Ende zu.
Dieses Jahr 2016 war für uns und auch für viele alte und neue Einsteller ein sehr spannendes Jahr gewesen…
Viel haben wir erreicht und können nun den Pferden ein schöneres Leben bieten.
Zufrieden sind wir und möchten uns nochmal bei denen bedanken, die uns tatkräftig unter die Arme gegriffen haben!

Wir wünschen Euch allen ein schönes und besinnliches Weihnachtsfest
außerdem einen “Guten Rutsch” ins Jahr 2017!

Eure Familie Traupe

Weihnachtsfeier am 3.Dezember 2016

Stallweihnachtsfeier 0

Stallweihnachtsfeier 1

Stallweihnachtsfeier 5

Stallweihnachtsfeier 2

Stallweihnachtsfeier 3

Stallweihnachtsfeier 4

Stallweihnachtsfeier 6

Am 3.Dezember war es nun endlich soweit, die lang ersehnte Weihnachtsfeier fand in Wangelnstedt statt.
Im Restaurant “Zum weißen Ross” wurden wir vom Koch Anton mit seinem heimischen Essen aus Sri Lanka verwöhnt.
Nach dem Essen wurde gewichtelt und viel Spaß hatten wir beim Auspacken der kleinen und oft sehr lustigen Präsente. 
Danach wurde der Jahresrückblick vom Jahr 2015 mit etlichen 100Bildern gezeigt.
So viel war dieses Jahr passiert, der Umbau, neue Pferde und vieles mehr…………
Wir haben einen sehr schönen Abend gehabt, der allen sehr gefallen hat.

Nun bleibt uns nur zu sagen:

WIR WÜNSCHEN EUCH ALLEN EINE FROHE WEIHNACHTSZEIT
UND
EINEN GUTEN RUTSCH INS NEUE JAHR 2017!

Herbst-Wanderung am 23.Oktober 2016

Herbstwanderung- Stall 2016 1

Herbstwanderung- Stall 2016 2

Herbstwanderung- Stall 2016 3

Herbstwanderung- Stall 2016 4

Herbstwanderung- Stall 2016 5

Herbstwanderung- Stall 2016 6

Herbstwanderung- Stall 2016 7

Herbstwanderung- Stall 2016 8

Herbstwanderung- Stall 2016 9

Herbstwanderung- Stall 2016 10

Herbstwanderung- Stall 2016 11

Herbstwanderung- Stall 2016 13

Herbstwanderung- Stall 2016 14

Herbstwanderung- Stall 2016 17

Fast alle Einsteller mit Familien waren unserer Einladung gefolgt zu dieser wunderbaren Herbstwanderung.
Auch das Wetter war ausgesprochen herbstlich………Erst Wolken, dann Sonne, viele bunte Blätter und dazu nochmal wärmende Temperaturen.
Mit Kinderwagen und Hund wanderten wir gegen Mittag los. Von Amelsen aus ging es nach Portenhagen und dort im Herbstwald weiter. Etliche Pausen mit Getränkeköstlichkeiten der beiden “Ex-Geburtstagskinder” versüßten den Weg. Nach 2Stunden erreichten wir unser Ziel-Cafe, nämlich “Haus Wildwiese”, wo wir schon erwartet wurden. Der Kamin war an, schmackhafte Würste, leckere Tortenköstlichkeiten und wärmende Getränke wurden gereicht. Dies war unser Dankeschön an alle Einsteller, die während der Baumaßnahmen so manche Einschränkungen hinnehmen mussten und natürlich auch als Dank, dass sie uns so treu sind! Die Rückwanderung durch die Feldmark nach Portenhagen und dann weiter nach Amelsen waren wunderbar in der wärmenden Sonne. In Amelsen angekommen wurden noch Sekt, Bier und Saft gereicht als Abschied. Alle waren sich einig, dass die Wanderung sehr gelungen war und unbedingt mal wiederholt werden sollte.